CPA, CPC, CPL, CPO, CPS, CPM, CPV

Diese Abkürzungen stehen für die Abrechnungs- bzw. Vergütungsmodelle „Cost Per Acquisition“, „Cost Per Click“, „Cost Per Lead“, „Cost Per Order“, „Cost Per Sale“, „Cost Per Mille“ (=TKP) und Cost per View (CPV). Dabei handelt es sich um Abrechnungsmodelle, die festlegen, wie der Advertiser den Publisher vergütet: Beim Gewinn eines Kunden (CPA), beim Klick eines Interessenten auf die geschaltete Werbung (CPC), bei Interesse eines Kunden, z. B. beim Bestellen eines Newsletters (CPL), bei einem getätigten Kauf (CPO, CPS), für 1‘000 Werbekontakte (CPM) oder für die Anzeige eines Werbemittels (CPV).